Das Dorf Tribunj – wichtiges Zentrum der Kroatischen Fischerei

Die Einwohner des kleinen Dorfs Tribunj haben sich seit jeher der Fischerei verschrieben. So wie überall in Dalmatien, waren es früher einzelne Fischer und deren Familien, die so ihren Unterhalt verdienten.

Der Start zu der Erfolgsgeschichte gelang im Jahre 2006. Am 1.Jannuar wurde von 13 weitblickenden Fischern die Fischereigenossenschaft RZ Adria Tribunj gegründet.

Dann ging es Schlag auf Schlag: die Mole wurde erweitert und modernisiert, die guten Verkehrsanbindungen lockten immer mehr Großhändler nach Tribunj, und schließlich wurde 2017 mit finanzieller Hilfe der Europäischen Union, das moderne Fischereizentrum hinter der Marina eröffnet.

Mittlerweile zählt der kleine Ort Tribunj zu den bedeutendsten Hot Spots des Kroatischen Fischfangs!

Das zeigt sich auch jedes Jahr bei der „Ribarska noc“, der Nacht der Fischer. Einem Fest an dem der ganze Stolz Tribunj`s vor dem Dorf Aufstellung nimmt.

Die Genossenschaft betreibt auch ein kleines Geschäft am Marktplatz in Tribunj. Hier kaufen Endverbraucher, aber auch oft die Gastronomie, frische Fische ein.

Das ist mit ein Grund, warum die Konobas und Restaurants in Tribunj laufend WIRKLICH fangfrische Ware anbieten können.

Zurück zum Blog: https://kristijan-antic.com/blog/