Quallen in Kroatien – aktuelle Verbreitung vom 4. bis 18. August

Quallen in Kroatien – aktuelle Verbreitung vom 4. bis 18. August

Das Zentrum für Meeresforschung in Rovinj hat eine detaillierte Karte herausgegeben, in der das Vorkommen von Quallen aufgelistet wird.

Demnach konzentriert sich das Auftreten der Quallen hauptsächlich auf die Westseite von Istrien.

Leser meldeten uns heuer sehr viele Begegnungen mit den ungemütlichen Kompassquallen!

Das Tier hat einen Durchmesser von rund 30 cm, die Tentakel können bis zu 150 cm lang werden.

Das Nesselgift verursacht bei Kontakt starke Reizungen und Verbrennungen, fallweise können auch Kreislaufbeschwerden auftreten.

Man sollte um die Qualle einen möglichst großen Bogen machen, solltet ihr mit der Qualle dennoch Kontakt haben, ist es wichtig die betroffene Stelle mit Meerwasser abzuspülen und das Quallengewebe vorsichtig mit einer Pinzette zu entfernen. Das Abspülen mit normalen Leitungswasser oder Kratzen verschlimmert die Beschwerden.

Zur Sicherheit sollte man einen Arzt aufsuchen.

Der LINK zum Traumurlaub – ohne Quallen!

Hier die graphische Aufbereitung der Vorkommen:

Bildquelle: pixabay, IRB Centar Rovinj