Škampi pur – oder mit Buzara und Spaghetti ? – wer die Wahl hat, hat die Qual!

Sie sind auf der Speisekarte meist – nicht nur preislich – ganz oben angeführt, und das hat seinen Grund: das hochwertige, zarte Fleisch der Škampi ist für Liebhaber ein ganz besonderer Gaumenschmauß.

Viele unsere neuen Gäste schrecken davor zurück, was verständlich ist: Gerichte mit Škampi sind meist mit etwas Arbeit verbunden.

Aber ein Tipp: wenn man Dreh mal raus hat, sind Škampi ganz schnell essfertig aufbereitet.

Dann gibt es noch die Art der Zubereitung, und die Gewichtsangaben auf den Speisekarten, die oft Fragen aufwerfen.

Dort sind meist Kilopreise angegeben – doch wie viel braucht man um den Hunger zu stillen?

Bei Škampi vom Grill benötigt man schon rund einen Kilo pro Person, um mit Brot, einigermaßen satt zu werden.

Bei Škampi Buzara werden die Škampi in einer Soße aus Tomaten, Wein, Olivenöl und zahlreichen Gewürzen gekocht – hier kommt man mit 700 – 800 Gramm je Person aus.

Und wenn man dazu auch noch Spaghetti reicht, rechnet man rund 500 Gramm Škampi pro Person zum satt werden.

Ein Tipp noch für den Verzehr von Škampi Buzara mit Spaghetti: zuerst alle Škampi auslösen, dann mit der Buzera und den Spaghetti durchmischen, Hände waschen und genießen 😉