Wassermangel auf Grund der langen Trockenheit

Eigentlich ist die Situation nicht gerade außergewöhnlich: es kommt durchaus öfter vor, dass es nach langen Trockenperioden – so wie heuer – zu leichten Engpässen bei der Wasserversorgung kommen kann.

Auch die kurzen Schauer am gestrigen Abend, konnten an der Gesamtsituation nicht viel ändern.

Die Inseln sind davon in besonderem Maße betroffen, am Festland ist man besser dran.

Die Verantwortlichen bitten daher die Touristen sorgsam mit dem Wasser umzugehen – der nächste Regen scheint derzeit weit entfernt zu sein.

Um hier ein Zeichen zu setzen, und auf die Problematik aufmerksam zu machen, werden beispielsweise in Preko – auf der Insel Uglijan – die Duschen an den Stränden vorübergehend abgedreht.

Weitere Einschränkungen können natürlich folgen, um sparsamen Wasserverbrauch wird gebeten.