Kornaten und Telašćica: Nationalparkgebühr – Ja oder Nein?

Immer wieder werden wir von unseren Gästen über die Nationalparkgebühren befragt – hier das Wichtigste zu diesem Thema:

Wir haben in unserer Region zwei Nationalparks, die ihr mit dem Boot befahren könnt: den Nationalpark Telašćica und den Nationalpark Kornati.

Es gibt Einzeltickets, Mehrtages -Tickets und Kombi-Tickets für beide Parks gemeinsam.

Man kann die Tickets im Web kaufen, an Vorverkaufsstellen an der Küste, in einigen Marinas und man kann die Tickets im Park, bei den Parkrangern kaufen.

Im Vorverkauf sind sie billiger – bei den Rangern kosten die Karten für die Kornaten das doppelte.

Es ist gesetzlich geregelt, dass man für beide Parks Tickets lösen muss – es ist nicht geregelt, wo man die Tickets lösen muss!

Fährt man ohne Karte in den Nationalpark ein, muss man – wenn man von den Rangern angehalten wird, eine Karte kaufen.

Soweit das gesetzlich festgelegte Prozedere – nun zur Praxis, und das betrifft in erster Linie den Nationalpark Kornaten:

Man wird, solange man ordnungsgemäß in Fahrt ist, von den Rangern nicht angehalten. Legt man bei einer der zahlreichen Konobas AN DER MOLE an, wird man von den Rangern nicht angehalten oder kontrolliert.

Einzige Ausnahme: Ravni Žakan – die dortige Mole ist im Besitz der Nationalparkverwaltung!

Alle anderen Molen sind von den jeweiligen Grundbesitzern gebaut worden, jedoch – und das ist das Paradoxe – in den meisten Fällen, nicht in deren Besitz. Diese Molen gehören nach den Kroatischen Gesetzen genau genommen der Allgemeinheit, dem Staat.

Die Nationalparkverwaltung lässt sich jedoch auf keinen Streit mit den Besitzern der Konobas ein – zu abhängig ist man voneinander.

Vor vier Jahren gab es einen zaghaften Versuch, dies zu ändern; das Ergebnis dieser umfangreichen Gespräche war, dass man jetzt – wenn man möchte – auch bei einigen Konobas vergünstigte Tickets kaufen kann.

ACHTUNG! Die Bojen vor den Restaurants sind ALLE (ausnahmslos, egal was euch gesagt wird) zwar nicht im Besitz, jedoch unter Zugriff der Nationalparkverwaltung. Liegt man an einer Boje, muss man damit rechnen, dass die Ranger vorbeikommen und entweder ein Ticket sehen wollen, oder euch eines verkaufen!

Zusammengefasst: Fährt man durch die Kornaten, oder legt man sich an die Mole oder den Steg einer Konoba, kann man damit rechnen, nicht kontrolliert zu werden.

Geht man vor Anker oder vor eine Boje, dauert es im Normalfall nicht lange, und man muss das Portemonnaie zücken.

Beim Nationalpark Telašćica verhält es sich ein wenig anders:

man wird im Park überall kontrolliert – egal, ob man vor einer Boje, vor Anker oder bei einer Konoba liegt.

AUSNAHMEN sind die Konoba Mare an der Vela Proversa und die Konoba Aquarius an der Mala Proversa – hier wird man AN DER MOLE nicht kontrolliert – sehr wohl jedoch an den jeweiligen Bojen.

Kauft man die Tickets bei den Rangern im Nationalpark Telašćica, sind sie rund 30% teurer als im Vorverkauf.

Online Ticket Nationalpark Telašćica:

https://www.parkovihrvatske.hr/webshop?p_auth=fUNRKSQr&p_p_id=webshop_WAR_parcsportlet&p_p_lifecycle=1&p_p_state=normal&p_p_mode=view&p_p_col_id=svi-portleti&p_p_col_count=1&_webshop_WAR_parcsportlet_javax.portlet.action=viewParkTicketsList&ticketParkId=telascica

Online Ticket Nationalpark Kornati:

https://shop.np-kornati.hr/hr