Kroatienurlaub im September und Oktober?

Kroatienurlaub im September und Oktober?

Immer wieder bekommen wir Fragen von unseren Gästen zum Urlaub in der Nachsaison. „Kann man noch schwimmen? – wie warm ist das Meer? – haben die Gaststätten noch geöffnet? – wie ist das Wetter im Oktober?

Nun, Prognose ist natürlich keine möglich, jedoch aus jahrelanger Beobachtung ergibt sich – hier in Norddalmatien -folgendes Bild:

Im Normalfall findet irgendwann im September der Wechsel vom Sommer zum Herbst statt. Das sind dann zwei oder drei sehr unbeständige Tage, die von einem mehrtägigen Jugo (Südostwind) eingeläutet werden. Danach folgen ein oder zwei Regentage, und die Bora sorgt für einen Temperaturabfall sowohl in der Luft als auch im Meer.

Alles zusammen dauert um die 4 bis sieben Tage – man spricht auch manchmal von der „Septemberwoche“.

Allerdings kann dieser Wetterumschwung auch schon Ende August oder erst im Oktober passieren.

Vor diesen Tagen ist es Sommer – danach beginnt der Frühherbst, der für viele die schönste Zeit im Jahreslauf darstellt.

Die Hitze ist vorbei, die Temperaturen gleichen sich langsam an. Das Meer hat Anfang Oktober normalerweise zwischen 19°C und 24°C. Es ist die Zeit der schönsten Sonnenauf- und Untergänge! Die ausgeglichenen Temperaturschichten sorgen zuweil für ein farbenprächtiges Naturschauspiel.

Bis Anfang Oktober haben die Konobas auf den Inseln zum Großteil geöffnet, erst dann beginnen langsam die Vorbereitungen für den Winter. Am Festland ist eigentlich zu der Zeit noch Normalbetrieb.

Der nautische Tourismus zeigt bis Mitte Oktober regen Betrieb. Und auch danach sind es weniger das Wetter, oder die Temperatur, als vielmehr die schnell kürzer werdenden Tage, die auf den Winter einstimmen.

Die Wettersituation an sich, ist natürlich instabiler als im Juli oder August – es können sich schon dann und wann ein paar Regentage reindrängen, auch am Abend und in der Nacht wird es merklich kühler.

Doch generell kann man sagen, wenn der Fokus nicht auf einen reinen Strand- oder Badeurlaub liegt, dann bietet der Herbst die besten Voraussetzungen für eine wunderbare entspannte und ruhige Zeit am Meer.

Und wenn ihr’s wirklich ganz ruhig, entspannt und schön haben wollt – HIER ist ein Tipp!